Internationale Südamerika Billigflüge

Südamerika Billigflüge

Angebote verschiedenster Südamerika Billigflüge

Südamerika spielt nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht eine zunehmend wichtige Rolle, sondern legt auch im Tourismus beachtliche Zuwächse hin. Als logische Konsequenz aus diesem Wachstum, richten sich nationale und internationale Fluggesellschaften auf die steigende Nachfrage nach Destinationen in Südamerika ein. Rund 10% aller Flüge aus Deutschland entfallen auf Lateinamerika. Noch im Jahr 2012 lag der Anteil bei etwa 6%.

Bogotá, São Paulo, Buenos Aires, Lima oder Montevideo – Flüge mit Zwischenstopp oder Direktflüge nehmen mit der rasch steigenden Nachfrage nach Südamerika Billigflüge. Zu einigen Zielflughäfen werden von Deutschland aus gleich mehrmals täglich angeflogen. Brasilien ist dabei – was die Anzahl der Flüge aus Europa kommend angeht – Südamerikas Boomland No. 1. Weitere stark frequentierte Reiseziele sind zum Beispiel Buenos Aires (für Argentinien Reisen ), Bogotá (für Kolumbien Reisen ), Lima (für Peru Reisen ) oder Quito (für Ecuador Reisen)

Von Frankfurt und anderen Flughäfen Deutschlands gibt es zum Beispiel Flüge nach Bolivien, Brasilien, zu den Osterinseln, dem chilenischen Festland, Ecuador, Peru, Argentinien, Paraguay, Uruguay, Kuba, Venezuela und alle anderen, herrlichen Ziele für eine wundervolle Südamerika Reise. Neben Avianca, LAN, Lufthansa, Iberia, Air France, KLM, TAM Airlines, werden auch interessante Flugverbindungen von Air Berlin und weiteren kleineren Gesellschaften angeboten.

Wobei von der Lufthansa, der spanischen Iberia, Air Europa und der TAP (Portugals wichtigste Airline) fast alle Reiseziele in Südamerika abdeckt werden. Die Iberia fliegt derzeit 15 Ziele in Südamerika an und 35 weitere Verbindungen im Code Share. Condor und Air Berlin hingegen sind die beiden deutschen Fluggesellschaften mit den meisten Urlaubsflügen in die Karibik. Wem Umsteigen keine Kopfzerbrechen bereitet, sollte auch Angebote von z.B. American Airways oder auch Alitalia in die Auswahl der Fluggesellschaften für Südamerika Reisen aufnehmen.

Jetzt den passenden Südamerika Billigflug buchen

Auch innerhalb Latein- bzw. Südamerikas gibt es zahlreiche, teils sehr günstige, nationale und regionale Flugverbindungen. Zu den wichtigsten südamerikanischen Airlines gehören die LAN, Aerolineas Argentinas, Avianca / Taca und Copa Airlines. Interssant: Mit der Viva Colombia – gegründet unter Beteiligung der wohlbekannten “Ryanair” verfügt Kolumbien neben dem “Billigflieger EasyFly eine weitere, neue Fluglinie mit attraktivem Flugangebot.

TAM Linhas Aereas (Mitglied der Star Alliance) ist die größte Fluggesellschaft in Brasilien und neben der LAN eine der wichtigsten Airlines auf dem südamerikanischen Subkontinent. Die LAN Airlines steuert über 29 Länder an, der Flughafen in Lima (Peru) ist dabei das wichtigste Drehkreuz der renommierten Fluggesellschaft. Zu den wichtigsten Flugzielen gehören neben zahlreichen Destinationen in Brasilien z.B. Peru, Mexiko, Argentinien, die Dominikanische Republik oder Ecuador.

Flughäfen in Südamerika

Bemerkenswert ist noch, dass vom peruanischen Hauptstadtflughafen Lima derzeit 72 weitere Flughäfen in über 31 Ländern angeflogen werden. Der Flughafen, welcher in 2014 zum 6. Mal als Bester Flughafen Südamerikas ausgezeichnet wurde, wird von einem Joint Venture der Unternehmen Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide und Alterra Partners betrieben. Der größte Flughafen Südamerikas ist Flughafen São Paulo-Guarulhos in Brasilien. Den höchstgelegenen Flughafen finden Südamerika-Reisende in Bolivien. Der El Alto Int. Airport der Hauptstadt La Paz liegt auf 4061 Meter Höhe. Damit trennen ihn nur 270 Höhenmeter vom höchsten Flughafen der Welt in Tibet!

Jetzt die schönsten Südamerika Sehenswürdigkeiten entdecken!

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
X