Colca Canyon

  • Reiseziel:
  • Dauer: 3 Tage
  • Preis: €130
Unsere Tour zum Colca Canyon bringt euch Land und Leute dieser Region näher. Der Canyon ist einer der Tiefsten seiner Art weltweit.

Unsere Tour zum Colca Canyon

  • Jahreszeit: März bis Januar
  • Gruppengrösse: 2 bis 10 Personen
  • Maximale Höhe: 4910 Meter
  • Schwierigkeit: Mittel
Tag 1: Arequipa – Chivay – Cruz del Condor – San Juan de Chuccho
Die Abholung zur Tour erfolgt morgens um 3 Uhr ab eurem Hotel in Arequipa. Von Arequipa geht es mit dem Bus über den „Mirador de los Andes“ auf 4’910 Metern Höhe den bis nach Chivay . Hier wird ein Frühstück serviert. Von Chivay geht es mit dem Bus bis zum „Cruz del Condor“, ein toller Aussichtspunkt um Kondore in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten zu können. Nach diesem kurzem Halt geht es weiter bis nach San Miguel, von hier aus beginnt die Wanderung. In 4 Stunden wandert ihr von San Miguel bis nach San Juan de Chuccho auf 2200 Metern Höhe. Hier könnt ihr eine spektakuläre Aussicht auf den Colca Canyon genießen. Der Colca Canyon ist bis zu 3269 Meter tief und eine Kulisse die Ihresgleichen sucht. Das Abendessen und die Übernachtung in Hütten findet am Colca Fluss statt.
Tag 2 : San Juan de Chuccho – Malata – Cosñirhua – Oasis sangalle
Nach dem Frühstück gegen 7 Uhr findet eine einstündige Wanderung zu den Dörfern Cosñirhua und Malata statt. Neben sehenswerter Fauna und Flora trefft ihr auf die lokale Bevölkerung, welche immer noch Quechua, die Inkasprache beherrscht. Die Highlights auf dem diesem Abschnitt der Colca Canyon Tour sind ein regionales Museum und das Probieren von Chicha, das Bier der Inkas. Nach diesen Erfahrungen findet ein Abstieg bis auf 1160 Meter in den Ort Sangalle ( Oasis ) statt. Neben tropischen Klima und Palmen besteht die Möglichkeit sich in einem Pool zu erfrischen, bevor das Mittagessen serviert wird. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen, dass gegen 19:30 serviert wird, bleibt Zeit den Sternenhimmel am Colca Canyon zu bestaunen.
Tag 3: Oasis sangalle – Cabanaconde – Chivay – Arequipa
Am letzten Tag der Colca Canyon Tour klingelt der Wecker bereits 5 Uhr morgens um den 3 stündigen Ausftieg nach Cabanaconde zu meistern. Hier wird das Frühstück serviert und im Anschluss geht es weiter in die Dörfer Antahuilque, Choquetico, das traditionnelle Maca und Calera. In Calera steht der Besuch eines Thermalbad ( 38 Grad ) auf dem Programm. Nach dem Aufenthalt im Thermalbad geht es zurück bis nach Chivay, wo das Mittagessen bereits wartet. Von Chivay geht es zurück bis nach Arequipa mit Stopps in Vicuñas, Alpacas, Lamas sowie an den Vulkanen Misti und Chachani. Ankunft gegen 18 Uhr.

 

Jetzt die Colca Canyon Tour reservieren

Tour / Rundreise (Pflichtfeld)

Anreisedatum

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

  • Abholung beim Hotel.
  • Touristentransport Arequipa – Chivay – Cruz del Condor – San Miguel.
  • 3 Frühstück / 2 Mittagessen / 2 Abendessen (verschiedenes Essen)
  • 1 Buffet-Mittagessen in Chivay.
  • Wanderung im Colca-Canyon.
  • 2 Übernachtungen mit Basic-Service.
  • Eintrittsticket Colca-Canyon (70 Soles)
  • Eintrittsticket Thermalbad La Calera (15 Soles)
  • Professionneller Guideservice in Spanisch und Englisch während allen drei Tagen.
  • Privatbus Cabanaconde – Chivay – Arequipa.
  • Assistenzguide für mehr als 8 Personen.
  • Erste Hilfe-Set.
  • Möglichkeit sich vegetarisch zu ernähren.
  • Maultierservice Oasis – Cabanaconde (freiwillig, 60 Soles)
  • Getränke wie Mineralwasser, Soda, Bier, Heissgetränke
  • Frühstück am ersten Tag.
  • Trinkgeld.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
X