5 Tage Nationalpark Torres del Paine Trek

  • Reiseziel:
  • Dauer: 5 Tage
  • Preis: €540
Unsere Tour in den Torres del Paine Nationalpark führt euch in 5 spannenden Tagen in die schönsten Ecken dieses UNCESO Naturerbe in Chile.

Vorwort zum Torres del Paine Trek

Der Torres del Paine Nationalpark in Chile ist ein einzigartiges Naturspektakel in Südamerika mit zahlreichen Seen, Gipfeln und Gletschern. Der Nationalpark Fläche umfasst 2420 Km² und behergerbt bis zu 3000 Meter hohe Berge. Der Name Torres del Paine stammt von 3 nadelartigen Granitbergen, die zwischen 2600 und 2850 Meter hoch sind. Die Landschaft dieses Parkes bietet vergletscherte Bereiche, hohe Berge, viele Seen, Tundra Wälder aus Zypressen, Lenga- und Olivillo-Bäumen, außerdem viele Blumenarten wie bspw. Orchideen. Die Temperatur im Nationalpark schwankt von 1-11 Grad, je nachdem ob Sommer oder Winter herrscht. Die Gründung des Nationalpark Torres del Paine erfolgte im Jahre 1959 und seit 1978 gehört dieser zur UNCESO und lässt sich hervorragend bei einem Torres del Paine Trek erkunden.

Unser Trekking in den Torres del Paine Nationalpark in Chile

Die Tour beginnt am ersten Tag um 14:30 Im Busterminal von Puerto Natales und endet am 5. Tag um 22:00 am Busterminal von Puerto Natales.

Tag 1 - Fahrt bis zum Nationalpark Torres del Paine
Die 5 tätige Tour beginnt in Puerto Natales am Busterminal um 14:30. Die Fahrt in den Nationalpark Torres del Paine dauert ca. 2 Stunden und es gibt einen kurzen Stopp in Cerro Castillo. Die Ankunft an der Laguna Amarga wird gegen 16:30 Uhr sein. Die Laguna Amarga ist der Eintrittspunkt zum Nationalpark Torres del Paine, hier gibt es auch das Eintrittsticket für den Park zu kaufen. Von hier aus geht es mit einem Transfer zum Hotel las Torres. Übernachtung.
Tag 2 - Aussichtspunkt Basis Torres ( 13 Kilometer, 7-8 Stunden )
Der Tag beginnt mit einer Wanderung , die 1,5 Stunden dauert und bis zum Refugio El Chileno führt. Der Weg im Nationalpark Torres del Paine zum Refugio El Chileno ist geprägt von Seen und vom Hängegletscher Monte Almirante Nieto auf 2600 Meter Höhe. Am Refugio könnt ihr eure Ausrüstung zurücklassen und 2 weitere Stunden bis zu einer einzigartigen Region des Nationalparks wandern, dem Aussichtspunkt Basis Torres. Es wird eine weitere Nacht im Hotel Las Torres verbracht.
Tag 3 - Trekking Refugio El Chileno-Refugio Los Cuernos ( 11 Kilometer, 4-5 Stunden )
Es geht weiter mit dem Trekking bis zum Macizo Paina bis hin zur Basis des Berges Almiranto Nieto. Beim Verlassen des Refugio el Chileno lauft ihr für eine halbe Stunde bis zum „Atajo“ um den Weg bis zum Los Cuernos zu erreichen. Auf dem Wanderweg im Nationalpark Torres del Paine werdet ihr die Fauna, den Nordenskjöld See und Hängegletscher sehen. Nach 4-5 Stunden Fussmarsch kommt ihr am Los Cuernos an. Hier bestehen tolle Möglichkeiten Fotos zu schießen. Übernachtung in der Cabana Los Cuernos.
Tag 4 - Trekking bis zum Valle de Frances-Pehoe ( 25,3 Kilometer, 10-12 Stunden )
Am 4.Tag der Trekkingtour in den Nationalpark Torres del Paine sind 25 Kilometer zurückzulegen, deshalb werdet ihr bereits um 8 Uhr starten. Die ersten 2 Stunden sind eine einfache Passage, umrahmt von einer einzigartigen Aussicht auf den Nordenskjöld See zurückzulegen. Die erste Rast des Tages ist am „Campamento Italiano“, von hier aus beginnt ein Aufstieg von 1,5 Stunden vom Valle del Rio Frances bis hin zum Aussichtspunkt des Glacier Frances. Hier empfiehlt es sich alles Unnötige wie Rucksäcke, Wasser, Proviant zurückzulassen um die weitere Strecke nur mit dem Nötigsten fortzusetzen. Die Mitarbeiter der National Forestry Corporation (CONAF) können euch dabei helfen eure Sachen sicher unterzustellen. Die Trekkingtour geht weiter bis zum Aussichtspunkt Britanico, wo es die größten Highlights des Nationalpark Torres del Paine Nationalpark zu sehen gibt: Paine Grande, Catedral, Aleta de Tiburon und Cuerno Norte. Der Rückkehr ist der gleiche bis zum Campamento Italiano dann zum Pehoe See, wo das Refugio Paina Grande liegt, in dem ihr auch übernachten werdet.
Tag 5 - Trekking bis zum Glacier Grey ( 22 Kilometer, 8-9 Stunden )
Nach 4 spannenden Tagen im Nationalpark Torres del Paine in Chile steht heute der letzte Tag der spannenden Trekkingtour auf dem Programm. Im Laufe des Tages werdet ihr den Aussichtspunkt des Glaciar Grey besuchen. Um zum ersten Aussichtspunkt zu gelangen müsst ihr 1, 5 Stunden wandern, von hier aus könnt ihr das Endziel der Tour sehen. Weiter geht es bis zum Hauptaussichtspunkt, den ihr in weiteren 2 Stunden erreicht. Hier werdet ihr mit einer einzigartigen Aussicht belohnt und seht die typischen Landschaften des Nationalparks. Nach dieser mehrstündigen Anstrengung werdet ihr mit dem Glaciar Grey, Cordon Olguin und Tempanos belohnt. Danach geht es zurück bis zum Aussichtspunkt des Sektores Pehoe. Bis 18:30 fährt ein Katamaran der euch vom Pehoe See bis nach Pudeto bringt. Von hier aus geht es zurück bis nach Puerto Natales. Die Ankunft wird gegen 22:30 Uhr sein.

Tourvarianten für den Torres del Paine Trek

Standart Tour

ohne Guide nur Unterkunft

Oktober und April 550 Euro pro Person

November bis März 540 Euro pro Person

ohne Guide inkl. Essen und Unterkunft

Oktober und April 870 Euro pro Person

November bis März 850 Euro pro Person

mit Guide inkl. Essen und Unterkunft

Oktober und April 1395 Euro pro Person

November bis März 1450 Euro pro Person

Komfort Tour

ohne Guide inkl. Essen und Unterkunft

Oktober und April 1000 Euro pro Person

November bis Februar 1200 Euro pro Person

März 1110 Euro pro Person

mit Guide inkl. Essen und Unterkunft

Oktober und April 1680 Euro pro Person

November bis Februar 1700 Euro pro Person

März 1630 Euro pro Person

 

Jetzt den Torres del Paine Trek erleben

Tour / Rundreise (Pflichtfeld)

Anreisedatum

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

  • Alle Transfere
  • ja nach ausgewähltem Paket Audioguide oder 2 sprachiger Guide
  • Verpflegung es nach Paket
  • Aufgeführte Übernachtungen
  • Parkeintritt Torres del Paine Nationalpark 30 Euro
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
X