fbpx
  • Dschungel Abenteuer mit den Waorani 1

Dschungel Abenteuer mit den Waorani

  • Reiseziel:
  • Dauer: 9 Tage
  • Preis: €2,019
Sie lieben Abenteuer, Natur und möchten das Stammland der Waorani erkunden, dann bietet Ihnen diese acht-tägige Campingtour genau das Richtige! Diese Reise führt Sie tief in den Yasuní Nationalpark, einer der letzten Refugien für Süßwasser-Delfine, Jaguare, Harpyien, Tapire, roten Aras, Blau Aras, schwarze Kaimane, Brüllaffen und anderer bedrohter und gefährdeter Regenwaldarten. Die Reise wird zusammen […]

Dschungel Abenteuer mit den Waorani

Sie lieben Abenteuer, Natur und möchten das Stammland der Waorani erkunden, dann bietet Ihnen diese acht-tägige Campingtour genau das Richtige! Diese Reise führt Sie tief in den Yasuní Nationalpark, einer der letzten Refugien für Süßwasser-Delfine, Jaguare, Harpyien, Tapire, roten Aras, Blau Aras, schwarze Kaimane, Brüllaffen und anderer bedrohter und gefährdeter Regenwaldarten. Die Reise wird zusammen mit den Waorani organisiert, die Sie auf ihren Wanderungen durch den Regenwald begleiten. 

Notwendige Imfungen: Gelbfieber, Hepatitis B und Grippe (Stand Mai 2015)

 

 

Mindestteilnehmer: 4 Personen

Reiseleiter: Deutsch, Englisch, Weitere Sprachen auf Anfrage

Reisetermine: 01.01 – 31.12.2019,

1. Tag: Ankunft in Quito

An diesem Tag fliegen Sie nach Ecuador und kommen am internationalen Flughafen in Quito an, wo Sie auch schon Ihr Reiseleiter empfängt und Sie zu Ihrem Hotel bringen wird. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung um Quito, die ?Stadt des ewigen Frühlings?, auf sich einwirken zu lassen. Die Hauptstadt Ecuadors liegt auf 2.850 m Höhe und ist von Bergen und schneebedeckten Vulkanen umgeben.

Übernachtung im Hotel in Quito

 

2. Tag: Quito - Coca - Waorani Territorium

Nach einer Busfahrt oder dem kurzen Flug nach Coca (Francisco de Orellana), heißt Sie Ihr Reiseführer willkommen. Sie reisen mit einem Privatfahrzeug ungefähr 3 Std. bis zu dem Shiripuno Fluss im Waorani-Territorium in der Provinz Orellana. Bevor es mit dem Motorkanu flussabwärts geht, nehmen Sie das Mittagessen zu sich. Entdecken Sie einen kilometerlangen unberührten Regenwald, während sie eine Vielzahl von Vögeln und anderen Tieren beobachten können. An einer Campsite errichten Sie ihre Zelte und das Abendessen wird zubereitet.

Übernachtung in Zelten, F/M/A

3. Tag: Ankunft bei den Waorani

Heute geht es tiefer in den Regenwald: Nach einem herzhaften Frühstück fahren Sie weiter auf dem Shiripuno Fluss bis zu seinem Zusammenfluss mit dem Cononaco Fluss, der uns in das Waorani-Dorf bringt. Mit etwas Glück haben Sie die Gelegenheit während der Fahrt Tiere wie Anakondas, Flussschildkröten, Papageien, Tukane, Tapire und mehr beobachten zu können. Aufbau der Zelte in der Nähe des Dorfes und Abendessen.

Übernachtung in Zelten, F/M/A

4. Tag: Waorani

Am Morgen brechen Sie mit einer Gruppe Waorani auf eine lange Wanderung durch den Regenwald auf. Sie zeigen Ihnen Pflanzen und Bäume, die sie zum Hüttenbau, zur Herstellung von Waffen und als Arzneipflanzen einsetzen. Am Nachmittag besuchen Sie die ganze Dorfgemeinschaft und lernen ihre Kultur und Lebensart näher kennen. Die Waorani haben erst seit wenigen Jahrzehnten friedlichen Kontakt mit unserer Zivilisation. So leben Sie noch immer auf traditionelle Art und Weise und integrieren die Vor- und Nachteile unserer Kultur.

Übernachtung in Zelten, F/M/A

5. Tag: Wanderung im Regenwald

Früh am morgen brechen wir die Zelte ab und fahren den Fluss weiter hinunter. An einer geeigneten Stelle bauen wir unser Camp auf und gehen erneut auf eine Regenwaldwanderung, während der unser Naturkundeführer uns dessen Komplexität erklärt. Mittagessen im Camp. Während des ruhigen Nachmittags lassen wir uns von dem begleitenden Waorani zeigen, wie sie Kronen oder Ketten aus Naturmaterialien herstellen. Am Abend machen wir uns mit dem Kanu auf die Suche nach Kaimanen und anderen nachtaktiven Tieren.

Übernachtung in Zelten, F/M/A

6. Tag: Exkursion im Regenwald

Noch vor dem Frühstück lassen Sie sich mit dem Kanu den Fluss hinab treiben und halten nach Vögeln und Säugetieren Ausschau. Anschließend wandern Sie zu einer Salzstelle, zu der häufig große Gruppen von Aras und Sittichen, aber auch Säugetiere oder andere Vögelarten kommen um von der mineralreichen Erde zu essen. Am Nachmittag versuchen Sie ihr Glück beim Fischen in einem Altarm und am Abend steht eine Nachtwanderung an: Insekten, Amphibien und andere nachtaktive Tiere wollen entdeckt werden.

Übernachtung in Zelten, F/M/A

7. Tag: Flussaufwärts

Heute fahren Sie flussaufwärts und schlagen ihre Zelte an einem kleineren Fluss auf um dort die letzte Nacht im Regenwald zu verbringen. Es besteht immer die Möglichkeit während der Fahrt Tiere wie Anakondas, Flussschildkröten, Papageien, Tukane, Tapire und mehr zu sichten.

Übernachtung in Zelten, F/M/A

8. Tag: Waorani Territorium - Coca

Früh am Morgen können Sie noch einmal auf einer kurzen Tour nach Vögeln und Säugetieren suchen (optional). Frühstück und anschließend Abbau des Camps ehe Sie den Fluss bis zur Brücke hochfahren. Dort wartet das Fahrzeug auf Sie, um Sie nach Coca zurück zu bringen, das Sie gegen 16 Uhr erreichen.

F/M/-

9. Tag: Quito - Transfer Hotel - Flughafen

Heute heißt es Abschied nehmen! Am Morgen haben Sie noch die Möglichkeit Quito’s Altstadt zu erkunden. Danach werden Sie zum Flughafen von Quito gebracht, um dort Ihren Rückflug anzutreten. Optional können Sie eine Verlängerung auf Galapagos oder an die Küste buchen.

F/-/-


– 2x Unterkunft in Quito im guten Mittelklasse Hotel, inbegriffen Frühstück

– Unterbringung in Zelten mit Vollpension

– Transfer von und zum Flughafen in Quito 1. und 9. Tag

– Gruppenexkursion mit Waorani-Führer und zweisprachigem Naturkundeführer

– Transport im Kanu

– Trinkwasser

– Gummistiefel (bis Größe 44)

– 24-Stunden Notfallservice im Reiseland

 


– Nationaler Flug Quito – Coca -Quito and transfer

– Eintritt in den Nationalpark, das Waorani Territorium und das Waorani Dorf

– Trinkgelder

– Internationaler Hin- und Rückflug

– Reiseversicherung

 

Zubuchbare Leistungen

Flug Quito – Coca – Quito mit transfer Auf Nachfrage €
Flüge nach / aus Ecuador Auf Nachfrage €
Preis für weniger als 4 Personen Auf Nachfrage €

Saison von – bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
Für 4 Personen 01.01.2019 – 31.12.2019 2019 € 2019 €

Jetzt diese Tour anfragen

Tour / Rundreise (Pflichtfeld)

Anreisedatum

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Ich erkenne die Bedingungen des Datenschutzes an.

  • Danke für die Organisation. Der Trek war so angstrengend, aber wunderschön!!

    Marco & Stefanie
  • Unsere Tour zum Machu Picchu war zwar sehr anstrengend aber dank unseres profesionellen Guides hatten wir ein einzigartiges Erlebnis.

    Rudi Maier
  • Unser Salkantay Trek hat bestens funktioniert, zudem hatten wir eine relativ kleine Gruppe. Es hat uns großen Spaß bereitet. Danke nochmal!

    Marcel Bauer
K
U
N
D
E
N
S
T
I
M
M
E
N
1
Hallo,
Wie können wir dir weiterhelfen ?
Powered by