fbpx

Höhepunkte von Suriname

  • Reiseziel:
  • Dauer: 15 Tage
  • Preis: €1,969
Suriname ist eine ehemalige, niederländische Kolonie und befindet sich zwischen Britisch- und Französisch-Guyana auf dem südamerikanischen Kontinent. Diese Reise wird sie mit einer einzigartigen Mischung aus Kolonialgeschichte, spannenden Tauch- und Naturerlebnissen sowie kulturellen Begegnungen überraschen. Suriname unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen Ländern auf dem Kontinent. Seit der Kolonialzeit haben Einheimische und Einwanderung von […]

Höhepunkte von Suriname

Suriname ist eine ehemalige, niederländische Kolonie und befindet sich zwischen Britisch- und Französisch-Guyana auf dem südamerikanischen Kontinent. Diese Reise wird sie mit einer einzigartigen Mischung aus Kolonialgeschichte, spannenden Tauch- und Naturerlebnissen sowie kulturellen Begegnungen überraschen.

Suriname unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen Ländern auf dem Kontinent. Seit der Kolonialzeit haben Einheimische und Einwanderung von Menschen unterschiedlichster Kulturen zu einer unverwechselbaren kulturellen Vielfalt geführt. Zwei dieser Kulturen – die einheimischen Indigenas und Maroons, leben immer noch ihr traditionelles Leben im Amazonas-Dschungel. Ein Besuch dieser Gemeinde wird zu einem unvergesslichen Dschungelerlebnis.

Auch eine Erkundung der Hauptstadt Paramaribo darf nicht fehlen – dem UNESCO Weltkulturerbe des Landes. Und wussten Sie auch, dass einige Deutsche die Geschichte Surinames sehr beeinflussten? Es gibt vieles zu entdecken auf dieser Reise mit vielen High-Lights und unterschiedlichsten Aspekten von Suriname – eine perfekte Balance von Abenteuer, Komfort, Inspiration und Entspannung.

 

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Reiseleiter: Englisch

Reisetermine: 01.01 – 31.12.2019,

1. Tag: Paramaribo (-/-/-)

Am Nachmittag oder Abend werden Sie in Suriname ankommen und zu Ihrem Hotel gebracht.

2. Tag: Stadtrundfahrt Paramaribo mit dem Bus (F/-/-)

Am Morgen begeben Sie sich mit dem Bus auf eine Besichtigungstour durch die Innenstadt von Paramaribo, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Fahrt führt Sie entlang beeindruckender Monumentalbauten wie dem Präsidentenpalast, dem Museum Fort Zeelandia und dem Corner House; eine einzigartige Architektur die begeistert. Ebenfalls auf dem Plan steht ein Besuch der Synagoge, die sich direkt neben der städtischen Moschee befindet – ein interessantes Bild vor allem in der heutigen Zeit.

Die Fahrt geht weiter Richtung Süden, entlang des Zentralmarktes und dem Wohnviertel Abra Broki, einem Arbeiterviertel der Stadt. Weiter geht es zum Zorg & Hoop Flugplatz und zur örtlichen Militärbasis. Dann fahren Sie nach Norden wo die obere Mittelschicht zu Hause ist und in prächtigen Residenzen lebt. Hier findet man wohl auch die reichsten Einwohner Surinames.

Ein interessanter und erlebnisreicher Vormittag geht zu Ende, auf welchem Sie eine Menge über die Vielfalt der Kulturen und die Menschen in Suriname lernen können. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Drei Regionen im Westen (F/M/A)

Von Paramaribo Richtung Westen führt Sie diese Tour durch drei Bezirke auf der Sie die Landschaft und traditionelle Kultur Surinames kennenlernen werden. Sie fahren durch die Bezirke Saramacca und Kokos Coronie, wo noch alte Häuser aus der Sklavenzeit in ihrer ursprünglichen Bauweise zu sehen sind. Der Bezirk Nickerie ist als Reisbezirk bekannt und beliebt; die Stadt New Nickerie zählt zu den größten Städten des Landes. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit diese ruhige Stadt mit ihren typischen Ufermauern zu erkunden.

4. Tag: Naturschutzgebiet Bigi Pan (F/M/-)

Bigi-Pan ist ein wundervolles Naturschutzgebiet in der Nähe von Nickerie welches bekannt ist für seine außergewöhnliche Flora und Fauna. In einem Bereich von rund 250.000 Hektar wurden 122 Arten Küstenvögel registriert, von welchen 72 das ganze Jahr über zu beobachten sind; dazu zählen unter anderem Ibisse und Fischadler.

Am Morgen erkundigen Sie dieses interessante Gebiet mit kleinen Booten. Zunächst durch das Sumpfgebiet wo sich viele Kaimane an den Ufer verstecken. Die Fahrt geht weiter aufs offene Wasser wo man neben unzähligen Vögeln vielleicht auch den scharlachroten Ibis zu sehen bekommt. Am Nachmittag geht die Reise wieder zurück nach Paramaribo.

5. Tag: Kochunterricht am Nachmittag (F/-/A)

Am Nachmittag lernen Sie wie man die leckeren Gerichte Surinames. Dieser Kochkurs nimmt Sie mit auf eine kulinarische Reise wo Sie mit viel Spaß die Geheimnisse und Geschmäcker der einheimischen Küche kennenlernen werden. Sie werden also nicht nur Gast, sondern Chefkoch zugleich sein wenn, Sie zwei oder drei dieser herrlichen Gerichte mit javanischer, kreolischer und indischer Einflüssen zaubern. Bei der Zubereitung traditioneller oder populärer Variationen erfahren Sie viel über die Herkunft und Geschichte der Zutaten und ihrer Verwendung: eine genussvolle Erfahrung und kulinarisches Abenteuer.

6. Tag: Kulturelles Erlebnis Moengo (F/M/-)

An diesem Tag erwartet Sie eine einzigartige Erfahrung mit der Maroon-Kultur und der modernen Kunst des Aucan Stammes.

Mit dem Bus geht es von Paramaribo weiter nach Moengo. Sie besuchen ein kleines, freundliches Dorf am Cottica River, etwa 30 Minuten Bootsfahrt von Moengo entfernt. Die Menschen hier sind sehr gastfreundlich. Das malerische Dorf hat sich seine authentische Kultur und Tradition bewahrt, welche von den Bewohnern stolz gehütet wird. Die Frauen der Gemeinde backen Maniokbrot und fertigen Kunsthandwerk noch auf die gleiche Weise an, wie sie es bereits vor über 150 Jahren getan haben. Man spürt die Liebe zu ihrem Dorf und das starke Gemeinschaftsgefühl hier auf beeindruckende Weise. Sie werden sich willkommen fühlen.

Sie fahren zurück nach Moengo und genießen zum Mittagessen ein leckeres, kreolisches Gericht mit köstlichen Beilagen bevor es weitergeht mit der Erkundung von Moengo. Sie werden viel über Inspiration und Entwicklung auf dem Gebiet der Kunst kennenlernen und den Einfluss den diese auf die junge Generation in Moengo hat. Das Museum of Modern Art zeigt parallelen zwischen der Maroon-Kultur und der modernen Kunst auf und vertieft die Eindrücke, die Sie am Morgen gesammelt haben.Der letzte Punkt des Tages ist das Kunsthandwerk Moengos. Im lokalen Kunsthandwerksshop werden einzigartige Handwerksstücke lokaler Künstler und Handwerker zu sehen sein. Es wird auch einer jener traditionellen Tänze – vorgeführt von jungen Studenten – aufgeführt. Am Ende des Tages werden Sie zum Hotel “The Plantation” im Bezirk Commewijne gebracht.

Unterkunft: komfortable Zimmer im Hotel The Plantation

7. Tag: Hotel de Plantage (F/-/-)

Heute haben Sie Zeit sich im Hotel “The Plantation” ein wenig zu entspannen und das Ambiente zu genießen. Im Bezirk Commewijne gelegen ist es berühmt für die Plantagen, welche hier seit dem 17. Jahrhundert gegründet wurden. Das Hotel verfügt über komfortable 2- und 4-Personenzimmer plus Schwimmbad. Die ruhige Umgebung sorgt für einen erholsamen Aufenthalt und beim Spaziergang entlang alter Kakaobäume kann man Affen beobachten oder dem Gesang der Vögel lauschen.

Genießen Sie einen fantastischen Blick über die wundervolle Landschaft und betrachten Sie die Gegend aus einer aufregenden Perspektive. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen und das Restaurant bietet internationale Gerichte, zubereitet mit Zutaten aus Surinam.

Im Hotel “The Plantation” genießen Sie die Ruhe der Natur und den Luxus eines stimmungsvollen Ambientes.

8. Tag: Auf den Spuren des Sugar Trails (F/M/-)

Heute reisen Sie auf den Spuren des ?sugar trails? vergangener Tage. Sie werden entspannt die Reise nach Commewijne genießen und viel über die bitter-süße Vergangenheit dieser Region erfahren.

Mit dem Bus werden Sie vom Hotel “Plantage” abgeholt und fahren mit dem Boot auf dem Oberlauf des Commewijne Flusses zur ehemaligen Zuckerplantage Concordia. Hier besichtigen Sie die Reste einer alten Wassermühle und einer Dampfmaschine die Bestandteile der Raffinerie aus dem Jahre 1830 waren. Wenngleich die Natur viele Spuren der Geschichte bereits verwischt hat, werden Sie viel aus jener Zeit der Sklaverei in -Surinam erfahren und sehen können.

Nach der Bootsfahrt werden wir das Tamanredjo besuchen, welches berühmt für seine javanische Küche ist. Sie werden ein leckeres Mittagessen genießen.

Am Nachmittag erfahren Sie mehr über die Vergangenheit bei einem Besuch des ehemaligen Fabrikgeländes der Mariënburg Plantage. Ein ehemaliger Arbeiter der Anlage wird Ihnen auf der Tour durch das Gelände einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Fabrik und des damaligen Lebens der Arbeiter vermittelt – und die damalige Zeit für einen Moment wieder zum Leben erwecken.

Auf dem Surinam River geht es dann zurück nach Paramaribo. Während der angenehmen Bootsfahrt erfahren Sie einiges über die Zuckergewinnung, wie man aus Zucker Rum gewinnt und probieren leckere Cocktails – zubereitet mit echtem Rum aus Surinam.

Nicht im Preis enthalten: Transport von der Uferpromenade – wo Sie mit dem Boot ankommen werden – zurück zum Hotel.

9. Tag: Am Nachmittag: Sonnenuntergang und Delfin-Trip (F/-/-)

Am Nachmittag genießen Sie die frische Brise auf dem Fluss während einer 3-stündigen, ehrholsamen Kreuzfahrt. Bei einem Drink (alkoholisch oder alkoholfrei) genießen Sie die Brise und die herrliche Aussicht, während der Kapitän den Horizont nach Delfinen absucht. Manchmal sind die Delfine recht neugierig, und wenn sie nahe genug kommen und man in ihre Augen schaut, scheinen sie zum Spiel aufzufordern. Es scheint ihnen eine Menge Spaß zu machen, immer wieder unerwartet dann aufzutauchen, wenn Kameras und Fotoapparate auf eine ganz andere Stelle gerichtet sind.Weiter geht es mit dem Besuch der Plantagen Johan und Margaretha. Von der Holzterrasse aus genießen Sie die Aussicht und die ruhige Atmosphäre des kleinen Dörfchens, in dem die Zeit stehen geblieben scheint. Es werden lokale Snacks angeboten. Wenn die Sonne langsam untergeht, ist es Zeit wieder an Bord zu gehen. Während Sie den Sonnenuntergang genießen, geht es zurück zum Ausgangspunkt dieser Exkursion.

Nicht im Preis enthalten: Transport zum Pier; dem Ausgangs- und Endpunkt der Reise. Die 15 Autominuten dauernde Fahrt zum /vom Hotel mit dem Taxi kostet ca. 4 Euro.

10. Tag: Naturschutzpark Brownsberg (F/-/-)

Sie verlassen Paramaribo für einen Ausflug zum herrlichen Naturpark Brownsberg.

Besucher des Naturschutzparks können sich auf einen herrlichen Blick über den nahegelegenen Brokopondo Sees und den umliegenden tropischen Regenwald freuen. Hauptattraktionen des Parks sind die zahlreichen Wanderwege, Bäche und kleine Wasserfälle und die spektakuläre Flora und Fauna der bergigen Landschaft.

Nach der Wanderung zu den Wasserfällen nehmen Sie ihr Mittagessen in einem Restaurant vor Ort ein. Am Nachmittag werden Sie dann zum Bergendal Resort gebracht ein Luxus Ressort in Flussnähe, wo Sie übernachten werden.

Unterkunft: Bergendal Resort, komfortable Zimmer in Flussnähe.

11. Tag: Berengal Resort (F/-/-)

Umgeben von wunderbarer ruhiger Natur, erleben Sie den Komfort der luxuriösen Lodge und ihrer Einrichtungen. Die örtliche Community ist aktiv in allen Bereichen des Resorts und trägt somit insbesondere zum Charme und der Gastfreundschaft des Resorts bei. Sie verbringen die Nacht in einem der geschmackvoll eingerichteten Lodges. Das Resort verfügt über ein Schwimmbad, eine Bar und ein Restaurant. Sie können auch das Adventure Centre besuchen und den Flussstrand genießen. Wenn Sie an zusätzlichen Aktivitäten interessiert sind können Sie sich im Adventure Centre Bergendal informieren.

Unterkunft: Bergendal Resort, komfortable Zimmer in Flussnähe.

12. Tag: Reise auf dem Suriname River nach Danpaati (F/M/A)

Heute werden Sie vom Bergendal Resort abgeholt und fahren nach Atjoni. Von Atjoni aus geht es mit dem Einbaum zum 2 Stunden entfernten Danpaati River Resort.

Danpaati bedeutet so viel wie “die Insel beim Dorf Dan”. Die Danpaati River Lodge ist eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Community am Oberlauf des Suriname-Fluss. Ihr Ziel ist die Tourismusförderung für die umgebenden Gemeinden und ihrer Bewohner. Konkrete Projekte der Gemeinde sind die Kinderbetreuung sowie die Altenheimpflege. Die meisten Resortmitarbeiter sind Dorfbewohner; landwirtschaftliche Produkte, Fisch und Fleisch werden vor Ort gekauft. Holzschnitzer verkaufen ihre Arbeiten als Andenken.

Nach der Ankunft werden die Mitarbeiter der Gemeinschaft ein herzliches Willkommen bereiten und Ihnen die Insel zeigen. Die Mahlzeiten sind von guter Qualität und (alkoholische) Getränke sind an der Bar erhältlich. Sie haben Zeit zum Relaxen und um die Umgebung zu genießen, oder um ein erfrischendes Bad im Pool oder im Fluss zu nehmen.

Eine Besonderheit dieser Anlage ist eine traditionelle Massage (nicht im Reisepreis enthalten) welche angeboten wird. Seit Kurzem bietet das Resort auch einen Yoga und Meditationsbereich am Fluss an. Sie verbringen die Nacht in komfortablen 2-Peronen Zimmer mit eigener Veranda und Hängematte.

Unterkunft: Lodge at Danpaati River Resort

13. Tag: Besuch eines Maroon Dorfes (F/M/A)

Heute werden Sie eines der traditionellen Maroon Dörfer der Gegend in der Nähe von Danpaati besuchen. Hier werden Sie viel über die Saramaccan-Kultur und deren traditionellen Lebensweise erfahren. Nach dem Mittagessen werden Sie den tropischen Regenwald zu Fuß erkunden; ein Guide wird Sie dabei über Verwendung und Nutzen von Pflanzen und Bäumen informieren. Am Abend werden Sie bei einer Bootsfahrt Ausschau nach Kaimanen halten und den einmaligen Sternenhimmel bewundern können.

Es besteht auch die Möglichkeit am traditionellen Fischfang teilzunehmen oder die Gegend im Einbaum auf eigene Faust zu erkunden.

Unterkunft: Lodge at Danpaati River Resort

14. Tag: Danpaati River Resort - Paramaribo (F/M/-)

Am heutigen Morgen haben Sie noch mal Zeit, um die Natur des Resorts zu genießen. Von Danpaati geht es dann mit dem Einbaum zurück nach Atjoni, von wo aus Sie mit dem Bus zurück nach Paramaribo reisen.

15. Tag: Abflug (F/-/-)

Abhängig von Ihrer Abflugzeit haben Sie eventuell noch ein bisschen Zeit in der Frühe, um letzte Souvenirs einzukaufen. Im Anschluss werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht für den Rückflug nach Europa.

Optional: Verlängerung Ihres Aufenthaltes in Danpaati auf 5 Tage. Rückflug Samstags. Andere Verlängerungen sind möglich.

 


– Transfers vom / zum Flughafen

– 7 Übernachtungen im Hotel Eco Reosort Inn Paramaribo

– Mahlzeiten, wie in der Reisebeschreibung angegeben

– Alle Exkursionen sind Gruppenexkursionen mit englischsprachigem Reiseleiter


– Trinkgelder

– Flüge + Flughafensteuern

– Visa

– Alle nicht angegebenen oder als optional bezeichneten Leistungen

 

Saison von – bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
2017 01.01.2019 – 31.12.2019 1969 € 2409 €

Jetzt diese Tour anfragen

Tour / Rundreise (Pflichtfeld)

Anreisedatum

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Ich erkenne die Bedingungen des Datenschutzes an.

  • Danke für die Organisation. Der Trek war so angstrengend, aber wunderschön!!

    Marco & Stefanie
  • Unsere Tour zum Machu Picchu war zwar sehr anstrengend aber dank unseres profesionellen Guides hatten wir ein einzigartiges Erlebnis.

    Rudi Maier
  • Unser Salkantay Trek hat bestens funktioniert, zudem hatten wir eine relativ kleine Gruppe. Es hat uns großen Spaß bereitet. Danke nochmal!

    Marcel Bauer
K
U
N
D
E
N
S
T
I
M
M
E
N
1
Hallo,
Wie können wir dir weiterhelfen ?
Powered by