fbpx

Mexico Especial

  • Reiseziel:
  • Dauer: 15 Tage
  • Preis: €2,308
Wir haben für Sie eine einzigartige Rundreise erstellt, welche die klassische Mexikoroute mit echten Geheimtipps fern vom Massentourismus verbindet. Zunächst lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um Mexiko Stadt kennen und reisen in Richtung Norden zum faszinierenden Monolithen von Bernal und in die von Touristen fast noch unentdeckte Kolonialstadt Querétaro. Danach geht es wieder in […]

Mexico Especial

Wir haben für Sie eine einzigartige Rundreise erstellt, welche die klassische Mexikoroute mit echten Geheimtipps fern vom Massentourismus verbindet. Zunächst lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um Mexiko Stadt kennen und reisen in Richtung Norden zum faszinierenden Monolithen von Bernal und in die von Touristen fast noch unentdeckte Kolonialstadt Querétaro. Danach geht es wieder in Richtung Süden, wo Sie dem gigantische Vulkan Popocatepetl ganz nahe kommen und in den Bundesstaaten Oaxaca und Chiapas bunte Märkte, einzigartige Natur und Maya-Kultur hautnah erleben. Auf der Halbinsel Yucatán sammeln Sie die letzten unvergesslichen Eindrücke, bevor Sie am traumhaften Karibikstrand Ihren Urlaub ausklingen lassen.

Mindestteilnehmer: 2 Personen

Reiseleiter: Englisch, Weitere Sprachen auf Anfrage

Reisetermine: 01.01 – 31.12.2019,

1. Tag: Ankunft in Mexiko Stadt

Je nach Ankunftszeit werden Sie am Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht. Übernachtung.

2. Tag: Stadttour & Anthropologisches Museum

Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt zur Panoramastadtrundfahrt. Sie besichtigen unter anderem den riesigen Zócalo, die berühmte Kathedrale “Metropolitana” und den Regierungspalast mit seinen beeindruckenden Wandgemälden von Diego Rivera. Der Ausflug wird abgerundet durch einen lehrreichen Besuch des anthropologischen Museums, welches am Rande des Chapultepec Parks liegt. Danach werden Sie zurück zum Hotel gefahren. Am Nachmittag können Sie die Gelegenheit nutzen, um Mexiko Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung.

3. Tag: Mexiko Stadt - Teotihuacán & Basílica de Guadalupe

Heute besuchen Sie nach dem Frühstück die 50 Kilometer nordöstlich von Mexiko City gelegene Stadt der Götter, Teotihuacán. Sie ist UNESCO Weltkulturerbe und mit 22 qkm die größte Ruinenstadt Lateinamerikas wobei der größte Teil noch unerforscht und noch nicht ausgegraben ist. Einen Aufstieg auf die Sonnen- oder Mondpyramide sollten Sie sich nicht entgehen lassen, denn von oben genießen Sie einen einzigartigen Ausblick über die Stadt der Götter und erhalten einen Eindruck über ihr tatsächliches Ausmaß. Auf dem Weg zurück nach Mexiko City machen Sie noch einen Zwischenstopp an der berühmten Basílica de Guadalupe mit dem Bildnis der Jungfrau von Guadalupe. Sie zählt seit der Kolonialzeit als der heiligste Platz Mexikos und ist die bedeutendste Wallfahrtskirche des Landes. Danach geht es zurück zum Hotel. Übernachtung

4. Tag: Tour zum Vulkan Popocateptl

Heute geht es nach dem Frühstück los in Richtung Popocatepetl. Zuerst machen Sie einen Zwischenstopp in dem Dörfchen Amecameca. Von dort aus geht es weiter zum Paso Cortez (3700 m), von wo aus Sie eine wunderbare Sicht auf die Vulkane haben. Wenn Sie möchten können Sie hier eine kleine Wanderung unternehmen oder einfach nur die Atmosphäre genießen. Auf dem Rückweg machen Sie noch einen kleinen Stopp in Tlamacas. Danach geht es zurück nach Mexiko Stadt. Dort angekommen werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung.

5. Tag: Mexiko Stadt - Bernal, Freixenet & Querétaro

Heute werden Sie nach dem Frühstück abgeholt und es geht weiter in Richtung Norden nach Querétaro (ca. 200 km). Zuerst machen Sie einen Zwischenstopp in Bernal. Das kleine, koloniale Örtchen befindet sich in der Sierra Gorda. Dort werden Sie den 288 Meter hohen Monolithen, Peña de Bernal besteigen. Dieser ist der 3. größte der Welt nach Ayers Rock und dem Zuckerhut. Man sagt er habe magische Kräfte und verleihe ein langes Leben. Die famose Aussicht über die Sierra Gorda entschädigt für jede Anstrengung. Danach haben Sie noch etwas Zeit Bernal kennen zu lernen und ein, zwei oder auch drei der für Bernal berühmten Gorditas (Maistaschen mit beliebiger Füllung) zu kosten. Danach fahren Sie weiter zur Kellerei Freixenet, einem der größten Weinanbaugebiete Mexikos, wo Sie eine Weinprobe genießen werden. Gegen Abend werden Sie zurück in Ihr Hotel gebracht. Übernachtung.

6. Tag: Querétaro - Cholula & Puebla

Am frühen Morgen brechen Sie von Querétaro auf nach Puebla (ca. 340 km), welches die viertgrößte Stadt Mexikos und Hauptstadt des Bundesstaates Puebla ist. Die geschichtsträchtige Stadt mit kolonialem Charme ist bekannt für ihre Lage inmitten von vier Vulkanen. Auf dem Weg dahin besichtigen Sie den Tempel Santa María Tonantzintla und lernen Cholula, die heilige Stadt kennen. Hier besichtigen sie die von der Ausdehnung her größte Pyramide Mexikos. In Puebla unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch das historische Zentrum auf dem Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale und die Kirche Santo Domingo kennenlernen. Den Nachmittag können Sie nutzen um auf eigene Faust durch die wunderschönen Straßen Pueblas zu schlendern und regionale Spezialitäten, für die Puebla berühmt ist, zu kosten. Danach geht es weiter in Richtung Süden nach Oaxaca (ca. 345 km). Übernachtung.

7. Tag: Mitla, Tule & Hierve el Agua - San Cristóbal

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Ausgrabungsstätte Mitla. Auf dem Weg dahin machen Sie einen Zwischenstopp am Baum von Tule, der als der voluminöseste lebende Baum der Welt und als Naturwunder gilt. In seinem Stamm sind interessante Formationen zu erkennen, die Ihnen bei der Besichtigung näher erläutert werden. Nach dem Besuch der mixtekischen Ausgrabungsstätte Mitla geht es weiter zu den Kalksteinwasserfällen Hierve el Agua, wo Sie sich in den mineralhaltigen Quellen erfrischen können und dabei einen atemberaubenden Blick über das Umland und auf die Wasserfälle genießen werden. Den Abend können Sie nutzen um regionale Köstlichkeiten zu probieren, wie zum Beispiel Grashüpfer, Mole oder die typische Schokolade, für die Oaxaca berühmt ist. Übernachtung.

8. Tag: City Tour, Monte Albán & San Cristóbal

Nach dem Frühstück beginnt Ihr Stadtrundgang durch das koloniale Zentrum von Oaxaca, welches unter Weltkulturerbe steht. Hierbei lernen Sie die wichtigsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten kennen. Danach fahren Sie nach Monte Albán, der bedeutendsten archäologischen Ausgrabungsstätte der Region. Die auf einem Berg gelegene Zapotekenstadt hat schon vor vielen Jahren den amerikanischen Schriftsteller Aldous Huxley fasziniert und auch Sie werden beeindruckt sein. Danach geht es zurück nach Oaxaca. Am Abend werden Sie zur Busstation von Oaxaca gefahren, wo Sie einen 1.Klasse-Überlandbus nach San Cristóbal de las Casas nehmen. Nachtfahrt.

9. Tag: Cañon del Sumidero - San Cristóbal de las Casas

Sie kommen ca. um 7.00 Uhr morgens in Ihrem Hotel in San Cristóbal de las Casas an. Dort haben Sie Zeit, um sich kurz auszuruhen, bevor es los geht zum spektakulären Cañon del Sumidero. Dort angekommen unternehmen Sie eine spannende Bootsfahrt, auf der Ihnen exotische Tiere und Pflanzen begegnen werden. Danach besuchen Sie das koloniale Dörfchen Chiapa del Corzo und fahren dann weiter nach San Cristóbal de las Casas. Den Rest des Tages können Sie auf eigene Faust das idyllische Kolonialstädtchen mit viel indigenem Charme kennenlernen. Übernachtung.

10. Tag: Lagos de Montebello & El Chiflón

Früh morgens brechen Sie auf in Richtung Amate Nango del Valle, ein typisches Maya Tzeltaldorf, welches berühmt für seine Keramikkunst ist. Danach geht es weiter zu dem Naturschutzgebiet der Lagos de Montebello, wo Sie fünf der insgesamt mehr als 50 Seen bewundern werden. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter zu dem 80 Meter hohen El Chiflón, dem größten und schönsten Wasserfall von Chiapas. Hier können Sie sich eine kleine Erfrischung im kristallklaren Wasser gönnen, bevor es nach San Cristóbal zurück geht. Übernachtung.

11. Tag: Agua Azul, Misol Há & Palenque

Gegen 6 Uhr morgens brechen Sie auf und machen sich auf den Weg Richtung Palenque. Die Autofahrt hat etwas mythisches, denn der Regenwald liegt noch im morgendlichen Frühnebel und Sie bekommen mit wie die kleinen Dörfchen am Rande der kleinen kurvigen Straßen erwachen. Ihr erster Stop sind die Wasserfälle Agua Azul. Diese liegen etwa 60 km südlich von Palenque inmitten üppiger Vegetation und werden als die schönsten Wasserfälle Mexikos bezeichnet. Ihr nächster Halt ist eine weitere Naturschönheit. Der Wasserfall Misol Há war schon Schauplatz zahlreicher Kinofilme und man kann durch tropische Vegetation hindurch zu einem Aussichtspunkt hinter dem donnernden Wasservorhang wandern. Danach erreichen Sie am Nachmittag Ihr Hotel in Palenque. Übernachtung.

12. Tag: Bonampak & Yaxchilán

Nach dem Frühstück geht es los nach Yaxchitlán und Bonampak, beide wie Palenque Höhepunkte der Maya Welt und von Touristen wenig besucht, was oftmals auf spannende Begegnungen mit Affen oder anderen Tieren hoffen lässt. Diese verteidigen nicht selten lautstark ihr Revier und festes Schuhwerk wird empfohlen, denn ab und zu muss man schon mal fliegenden Ästen ausweichen. Beide Ruinen erreichen Sie mit dem Boot, welchen Sie über den Grenzfluss zu Guatemala, dem Rio Usumacinta zu den Ruinen mitten im Dschungel “Selva Lacandona” bringen wird. Gegen Abend werden Sie zurück in Ihr Hotel in Palenque gebracht. Übernachtung.

13. Tag: Palenque - Archeologische Stätte - Campeche

Heute früh lernen Sie mit dem Erwachen des Dschungels, eingebettet in tropischem Regenwald Palenque, die wohl eindrucksvollste aller klassischen Maya-Stätten Südmexikos kennen. Danach geht es weiter in Richtung Campeche, welches in Mexiko durch seine Festungsanlage aussergewöhnlich und einmalig ist. Das kleine Städtchen ist UNESCO Weltkulturerbe und mit seinen buntgestrichenen Häusern und renovierten Zeugnissen kolonialer Vergangenheit präsentiert es sich als eine Stadt mit ganz eigener Atmosphäre, abseits des grossen Yucatán Touristenstroms. Lassen Sie sich nicht den berühmten Sonnenuntergang von Campeche über dem Golf von Mexiko entgehen. Er gilt als einer der schönsten des Landes und ist wunderbar von der Uferpromenade zu beobachten. Übernachtung.

14. Tag: Campeche - Hacienda Yaxcopoil - Uxmal - Mérida

Nach dem Frühstück fahren Sie zu der archäologische Stätte Uxmal, welche neben Chichén Itzá die bedeutendste aller Maya-Stätten der Yucatán-Halbinsel ist. Außerdem besuchen Sie das authentische Hacienda-Museum der antiken Hacienda Yaxcopoil, welche im 17. Jahrhundert eine der wichtigsten Sisal-Haciendas Yucatans war. Fühlen Sie sich zurückversetzt in die alte Geschichte der Hacienda. Danach fahren Sie nach Mérida, auch bekannt als die weiße Stadt. Bevor Sie in Ihr Hotel gebracht werden, unternehmen Sie noch eine kleine Panoramastadtrundfahrt. Übernachtung.

15. Tag: Mérida - Chichén Itzá - Cancun/Playa del Carmen

Nach dem Frühstück geht es heute nach Chichén Itzá, Weltwunder und bekannteste und am besten restaurierte archäologische Stätte der Halbinsel Yucatán. Lassen Sie sich beeindrucken von der Pracht der Kukulkan-Pyramide, auch “El Castillo” genannt und den vielen anderen imposanten Bauwerken, die Chichén Itzá zu bieten hat. Nach Ihrer geführten Tour fahren Sie weiter zu Ihrem Anschlusshotel in Cancun oder Playa del Carmen oder zum Flughafen Cancun.

  • 13 Übernachtungen in Mittel-/ gehobene Mittelklasse Hotels (Landeskategorie)
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Alle Transfers vom und zum Flughafen bzw. Busbahnhof
  • Tägliches Frühstück
  • Transfers und Touren in klimatisierten landesüblichen Fahrzeugen
  • 1. Klasse-Busticket mit ADO von Oaxaca nach San Cristóbal de las Casas
  • Ausflüge in Kleingruppen mit zertifizierten Guides (Englisch/Spanisch)
  • Zertifizierter englischsprachiger Privatguide an Tag 4 6, 13 + 14
  • Bootsfahrt im Cañon del Sumidero
  • Alle Eintrittsgelder
  • Lokale Steuern

– 24-Stunden Notfallservice im Reiseland


– Trinkgelder

– alle nicht angegebenen Leistungen

– Flüge

Zubuchbare Leistungen

Upgrate für Hotels der gehobenen Mittelklasse 198 €
Flüge nach / aus Mexiko Auf Nachfrage €

Saison von – bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
Ganze Jahr 01.01.2019 – 31.12.2019 2308 € 3325 €

Jetzt diese Tour anfragen

Tour / Rundreise (Pflichtfeld)

Anreisedatum

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Ich erkenne die Bedingungen des Datenschutzes an.

  • Danke für die Organisation. Der Trek war so angstrengend, aber wunderschön!!

    Marco & Stefanie
  • Unsere Tour zum Machu Picchu war zwar sehr anstrengend aber dank unseres profesionellen Guides hatten wir ein einzigartiges Erlebnis.

    Rudi Maier
  • Unser Salkantay Trek hat bestens funktioniert, zudem hatten wir eine relativ kleine Gruppe. Es hat uns großen Spaß bereitet. Danke nochmal!

    Marcel Bauer
K
U
N
D
E
N
S
T
I
M
M
E
N
1
Hallo,
Wie können wir dir weiterhelfen ?
Powered by