• Canopy Taricaya peru

Tour ins Taricaya Reservat

Unsere Tour in das Taricaya Reservat bringt euch zu der höchsten Baumkronenplattform des Amazonas mit der Möglichkeit Canopy zu probieren. Zudem steht der Besuch einer Tieraufzuchtstation und einer Schmetterlingsfarm auf dem Programm.

Vorwort Taricaya Reservat

Das Reservat Taricaya ist ein 476 Hektar großes Naturschutzgebiet im Amazonas von Peru. Dass seit 2004 unter dem Besitz einer englischen Firma stehende Gebiet beherbergt ein Freiwilligenprogramm mit 20 teilnehmenden Ländern. Ab Puerto Maldonado gelangt man auf dem Madre de Dios Fluss in 1 Stunden ins Taricaya Gebiet. Der Wildtier Hootspot im Peru Amazonas beheimatet Kapuzineraffen,Tukane, Papageien, Kaimane und Flussschildkröten. Im Taricayas Tierrettungszentrum werden sich um verletzte Tiere und Aufzucht bedrohter Arten gekümmert.

 

Unsere Tour ins Taricaya Reservat

Tag 1 Ankunft in Puerto Maldonado
Nach der Ankunft nach Puerto Maldonado holt euch unser Guide ab und bringt euch bis zur Lodge. Nicht benötige Koffer können im Büro verstaut werden. Ab 12:30 bis 13:30 Uhr findet eine ca. 1 stündige Flussfahrt in die Amazonas Lodge statt. Bei der Bootsfahrt kann die Natur des Regenwalds genossen werden. Ihr verlasst den Fluss Madre de Dios durch das Herz des Dschungels, umgeben von Flora, Fauna und atemberaubender Landschaft und kommt im Anschluss in eurem privaten Bungalow im Dschungel an. Mittagessen nach der Ankunft in der Lodge.

 

Nachdem ihr euer Gepäck verstaut habt findet ein Einführungsspaziergang um die Lodge in den Regenwald statt. Hier gibt es riesige Kapok Bäume, Palmen und Strangler Feigen Zu sehen. Tierische Klänge runden das Bild des Regenwaldes ab. Zurück im Bungalow habt ihr eine Verschnaufpause. Vor dem Abendessen gibt es mit dem Guide eine Dschungelerkundung, um verschiedenste Spezien beim Einfallen der Dunkelheit beobachten zu können. Vor dem Abendessen kann eine Dokumentation über das Taricaya Ökologische Reservat und die verschiedenen Projekte angeschaut werden. Nach dem Abendessen könnt ihr mit anderen Gästen kommunizieren oder Freiwillige von Taricaya treffen, kühle Getränke an der Bar genießen und eure Geschichten und Erfahrungen teilen.

Tag 2 Taricaya Reservat
Das Frühstück wird zwischen 7.00 und 8.00 Uhr serviert. Nach dem Frühstück beginnt ihr euer Abenteuer zu Fuß, vorbei an 300 Jahre alten Bäumen, während ihr die Flora und Fauna mit ihren einzigartigen Geräuschkulissen bestaunen könnt. Angekommen an der ersten Plattform in einer Baumkrone auf 15 und 25 Meter Höhe geht es über eine Hängebrücke um die erstaunliche Struktur der Bäume und die wild lebenden Tiere von oben sehen zu können. Im Anschluss geht es im Taricaya Reservat zur Canopy-Plattform, der höchsten Baumplattform im Amazonas-Regenwald. Aus 45 Meter Höhe eines alten Kapok-Baumes geht es 90 Meter in die Tiefe. Beim Canopy bekommt ihr einen tollen Blick auf fliegende Aras, Papageien oder Tukane. Im Taricaya Rescue Center gibt es verschiedene wilde Tiere wie Jaguar, Pumas, Aras, Spinnenaffen, Brüllaffen, Jaguarundi, Buschhunde, Tapir, Schildkröten und viele mehr zu finden. Diese Tiere sind im Prozess der Rehabilitation, bevor sie wieder in die Wildnis freigelassen werden. Auf dem Rückweg zum Mittagessen Stopp am Butterfly Haus.

 

Nach dem Mittagessen geht es auf zu einem 30-minütigen Spaziergang zur Agroforestry Farm. Die Agroforestry Farm ist ein Wiederaufforstungsprojekt von Mahagoni, Zedern, Kakao, Kaffee und tropischen Blumen. Weiter geht es zu den künstlichen Stränden des Taricaya Schildkrötenprojektes (zwischen Juli, August und September seht ihr Fahnen, die auf die Schildkrötennester im Sand hinweisen). Nach der Rückkehr zur Lodge geht es den Fluss mit Schlauchbooten entlang. Inmitten der Geräusche der Natur könnt ihr die Tierwelt am Ufer genießen und könnt den erstaunlichen Sonnenuntergang als Fotomotiv nutzen. (zwischen Juli und September kann am Strand gebadet werden). Nach der Rückkehr von der Bootstour bleibt Zeit zum Entspannen, bevor es unter Mondlicht auf Kaimansuche geht. Ihr sucht nach weißem Kaiman, schwarzem Kaiman und Brillenkaiman mit einer Taschenlampe. Rückkehr zur Lodge, Abendessen und Erholung. Erholung an der Bar.

Tag 3 Abreise Taricaya Reservat
Das Frühstück wird um 7 Uhr serviert, danach geht es gegen 8 Uhr mit dem Motorboot zurück bis Puerto Capitania Dort wartet das Auto und fährt euch bis zum Flughafen in Puerto Maldonado.
  • Eine Amazonas Tour ist ein Muss bei einer jeden Peru Reise!

Jetzt die Tour ins Taricaya Reservat reservieren

Tour / Rundreise (Pflichtfeld)

Anreisedatum

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

  • Transfers von Puerto Maldonado Flughafen – Lodge – Flughafen Puerto Maldonado
  • Unterkunft in privaten Bungalows mit Terrasse und eigenem Bad.
  • Alle Mahlzeiten (typische Teller der Region) und Säfte
  • Guide in Spanisch oder Englisch
  • Aktivitäten wie im Programm:
    tagsüber und nachts Dschungelwanderungen
    Baumplattform und Canopy
    Wildlife Rescue Center, Wiederaufforstung Projekt, Schildkrötenprojekt
    Kaimansuche
    Flussabenteuer in Schlauchbooten
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •