Cuenca Tour Ecuador

  • Reiseziel:
  • Dauer: 4 Tage
  • Preis: €450
Die schöne Kolonialstadt Cuenca ist die drittgrößte Stadt Ecuadors und liegt in einem andinen Hochlandbecken auf 2500 m Höhe. Mehrere Flüsse durchfließen die Stadt, deren historisches Zentrum aus dem 16. Jahrhundert ein UNESCO-Weltkulturerbe ist. Von Cuenca aus werden Sie die Sehenswürdigkeiten der Umgebung durch Tagestouren entdecken. Neben einer Wanderung in dem Nationalpark Cajas, werden Sie mit dem Zug die Teufelsnase erklimmen und Ingapirca, der größte Ruinenkomplex der Inka in Ecuador, kennenlernen.
Tag 1 – Ankunft in der Kolonialstadt Cuenca

Bei deiner Ankunft in Cuenca erwartet dich bereits deine Reiseleitung um die Cuenca Tour zu beginnen, die dich zu deinem Hotel, einem historischen Gebäude des Zentrums, fahren wird. Nach dem Einchecken kannst du durch die gemütlichen Gassen in der Umgebung vom Hotel bummeln. Im historischen Zentrum gibt es die Möglichkeit Museen, Märkte, Kirchen und die Manufaktur für Panamahüte, wo die typischen ecuadorianischen Hüte hergestellt werden, zu besuchen.

Tag 2 – Wanderung im Nationalpark Cajas

Beim 2 Tag de Cuenca Tour geht es nach dem Frühstück zum Nationalpark Cajas, der in einer hügeligen Landschaft mit unzähligen Seen und Lagunen umgeben von Tundra-Vegetation liegt. Bei der etwa dreistündigen Wanderung erklärt dir der Guide die atemberaubenden Fauna und Flora des Páramo. Mittags gibt es ein warmes Essen und gegen Nachmittag triffst du wieder in Cuenca ein.

Tag 3 – Zugfahrt zur Teufelsnase und Ingapirca

Nach dem Frühstück wirst du gegen 7 Uhr im Hotel abgeholt und fährst zur sogenannte „Nariz del Diablo“, der Teufelsnase. Die Zugstrecke auf die Teufelsnase gilt als eine der aufregendsten Bahnstrecken der Welt. Der Zug startet in Alausí und fährt über zweieinhalb Stunden in einem Zickzack an tiefen Schluchten und majestätischen Bergen vorbei. Dabei hast du die Möglichkeit bei einem Stopp in dem kleinen Ort Sibambe traditionelle Tänze zu sehen. Im Anschluss an die Zugfahrt gibt es ein herzhaftes Mittagessen und dann geht es weiter zu den größten Inka-Ruinen Ecuadors, Ingapirca. Ein Guide wird dich in dem faszinierenden Komplex von Ruinen herumführen, deren Steinstrukturen den runden Sonnentempel umgeben. Am Ende des Tages kehrst du nach Cuenca zurück, das du um ca. 18:30 Uhr erreichst.

Tag 4 – Abschied von Cuenca

Nach dem Frühstück kannst du die verbleibende Zeit für letzte Erkundungen nutzen und anschließend geht es zurück zum Flughafen oder Busterminal in Cuenca.

Unsere Cuenca Tour sollte bei keiner Ecuador Reise fehlen, besonders der Nationalpark Cajas und die Nariz del Diablo sind sehenswert.

Jetzt die Cuenca Tour buchen

Tour / Rundreise (Pflichtfeld)

Anreisedatum

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

  • Drei Übernachtungen im Mittelklasse-Hotel mit Frühstück
  • Zwei Gruppen-Tagestouren mit Mittagsessen, Eintritt inklusive
  • Reiseleitung und Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
Saisonvon – bisDoppelzimmerpreis p.P.Einzelzimmerpreis p.P.
01.01.2016 – 31.5.2017450 €600 €
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •